lu.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Vegane Tacos

Vegane Tacos



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 2 Teelöffel gehackte entkernte Jalapeño-Chili
  • 1 12-Unzen-Packung Soja-Chorizo ​​(manchmal mit Soyrizo beschriftet), Hülle entfernt
  • 1 15,4 Unzen bis 16 Unzen Dose vegetarische, gebratene schwarze Bohnen

Rezeptvorbereitung

  • Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie geschnittene Zwiebel und Jalapeño hinzu; braten, bis sie weich sind, etwa 10 Minuten. Soja-Chorizo ​​dazugeben und unter häufigem Rühren ca. 5 Minuten braten, bis sie anfängt, fleckig zu werden.

  • In der Zwischenzeit Bohnen in einem schweren kleinen Topf bei schwacher Hitze kochen, bis sie durchgewärmt sind, dabei gelegentlich umrühren.

  • Stapeln Sie 2 warme Tortillas für jeden der 6 Tacos. Verteilen Sie knapp 2 Esslöffel Bohnen über jeden Stapel. Mit Soja-Chorizo-Mischung belegen, gleichmäßig teilen. Mit gewürfelten Zwiebeln und Koriander bestreuen.

Rezept von Taqueria Los Gorditos, Abschnitt "Bewertungen"

Rezeptzusammenfassung

  • 5 Guajillo-Chilischoten, entstielt und entkernt
  • 5 Limetten, entsaftet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Prisen gemahlener Kreuzkümmel
  • 3 ganze Nelken
  • 2 Tassen Wasser, geteilt
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • ½ Zwiebel, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 ½ (12 Unzen) Packungen strukturiertes Pflanzenprotein
  • 4 Tomaten
  • 4 getrocknete Chili de Arbol, ohne Stiel
  • 1 Scheibe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz nach Geschmack
  • 1 (32 Unzen) Packung Maistortillas
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 1 Bund Koriander, fein gehackt

Guajillo-Paprikaschoten in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und etwa 10 Minuten kochen, bis sie weich sind. Rinne.

Limettensaft, 2 Knoblauchzehen, Kreuzkümmel und Nelken in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. In einen Mixer geben, Guajillo-Paprikaschoten hinzufügen und glatt rühren. 1 bis 2 Esslöffel Wasser hinzufügen, wenn die Soße zu dick ist.

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebelscheiben etwa 5 Minuten braten, bis sie weich und durchscheinend sind. Pflanzenprotein einrühren, kochen und 2 Minuten rühren. Guajillo-Sauce angießen und restliches Wasser mit Salz abschmecken. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren auf mittlere bis niedrige Kochstufe, bedeckt, bis sich die Aromen verbinden, etwa 10 Minuten.

Stellen Sie den Ofenrost etwa 15 cm von der Wärmequelle entfernt und heizen Sie den Grill des Ofens vor. Tomaten und Chili de Arbol in einer Auflaufform mischen.

Rösten Sie Tomaten und Paprika, bis sie verkohlt sind, 5 bis 10 Minuten. Tomaten etwas abkühlen lassen. Schälen.

Geschälte Tomaten, Paprika, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe und Salz in einem Mixer glatt rühren. Salsa in eine kleine Schüssel geben.

Maistortillas in einer Pfanne erwärmen. Die pflanzliche Proteinmischung auf die Tortillas verteilen und mit Salsa, gehackten Zwiebeln und Koriander belegen.


Doppelt verpackte Tacos mit schwarzem Bohnen- und Maissalat

In diesen doppelt verpackten Tacos wird eine weiche Maistortilla mit gebratenen schwarzen Bohnen bestrichen, die zum „Kleber“ werden, der ihnen hilft, an der harten Taco-Schale zu haften. Es ist eine ausgezeichnete Kombination von Texturen, oder wie mein Freund sagt: „Damit machen Tacos noch mehr Spaß.“

Ich habe ein einfaches hausgemachtes Rezept für gebratene Bohnen beigefügt, aber um die Sache einfach zu halten, habe ich schwarze Bio-Bohnen aus der Dose verwendet und sie mit etwas frischem Limettensaft aufgepeppt.

Die Stars dieser Tacos sind der Mais und die Koriander-Crema. Wenn frischer Mais verfügbar ist, empfehle ich dringend, diesen zu verwenden, da er den Geschmack dieser Tacos wirklich übertreibt.


Blumenkohl, Pilz & Walnuss ‘Fleisch’

Nicht jedes Comfort Food muss ungesund sein. Dieses mit Pilzen, Blumenkohl und Walnüssen gefüllte Gericht ist fettarm, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen.

Dieses Taco-Rezept ist einfach zuzubereiten und erfordert, dass Sie die Kernzutaten in einer Küchenmaschine vermischen, bevor Sie sie in der Pfanne kochen und in die von Ihnen gewählte Taco-Schale mit großzügigen Portionen mit Guacamole und veganer Sauerrahm kleiden. Alles ganz einfach in nur 20 Minuten erledigt. Perfekt.


Proteinreiche vegetarische Tacos

Quinoa-Tacos mit schnell eingelegten Zwiebeln
Seite 183 von Das Liebes- und Zitronen-Kochbuch
Wenn Sie sich nach vegetarischen Tacos mit pflanzlichem Protein sehnen, sind diese Tacos mit Quinoa und schwarzen Bohnen genau das Richtige für Sie! Zwiebeln spielen in meiner Küche oft eine Nebenrolle, aber sie machen dieses Rezept wirklich aus. Ich brate die Quinoa mit gelben Zwiebeln an, um ihren Geschmack zu verstärken, und stelle die Tacos mit einem Hauch eingelegter roter Zwiebeln zusammen.

Gesunde Frühstücks-Tacos
Wir alle lieben Tacos zum Abendessen, aber wenn mich das Leben in Austin etwas gelehrt hat, dann ist es, dass sie auch zum Frühstück großartig sind! Ich lade Maistortillas mit weichem Rührei, cremiger Avocado, einer Kugel Salsa oder Pico de Gallo und so viel grünem Gemüse wie möglich auf.


Wie man vegane Tacos macht

Wenn Sie Ihr eigenes veganes Taco-Fleisch herstellen, beginnen Sie mit der Zubereitung dieses Rezepts. Denn das backt 30 Minuten.

Holen Sie sich das also für unterwegs und in den Ofen und beginnen Sie dann mit Ihrer schwarzen Bohnenmischung (vollständige Details in der Rezeptkarte am Ende des Beitrags).

Bereiten Sie eine Pico de Gallo-Salsa zu, zerkleinern Sie etwas Salat und werfen Sie eine Tahini-Sauce zusammen (fertig in 2 Minuten!) fertig sind Sie fast bereit, Ihre Tacos zusammenzubauen.

Erhitzen Sie Ihre Tortillas nach Ihrer bevorzugten Methode und bauen Sie sie dann zusammen. Sie können sie in einer Pfanne, in der Mikrowelle oder im Backofen erhitzen. Wenn Sie sie im Ofen erhitzen möchten, wickeln Sie sie in Folie ein und legen Sie sie für etwa 15 Minuten zum Erwärmen in den Ofen.

Wenn du es so machst, dann schiebe sie in den Ofen, während das vegane Taco-Fleisch noch backt, damit du keine Zeit verschwendest.


20 vegane Taco-Rezepte

Wer liebt Tacos nicht? Ehrlich gesagt würde ich gerne wissen, ob jemand da draußen Tacos nicht mag. Wie konntest du nicht!

Tacos sind eine der besten Mahlzeiten für geschäftige Wochentage oder die letzten Tage, bevor Sie einkaufen gehen und versuchen, alles aufzubrauchen, was Sie noch im Kühlschrank haben. Wenn Sie eine Packung Tortillas zur Hand haben, dann ziehen Sie an den Abenden, an denen Sie nicht sicher sind, was Sie zum Abendessen machen sollen, einfach das Gemüse heraus, das Ihren Namen ruft, kochen Sie eine Seite Reis und Bohnen, nehmen Sie ein Glas Salsa und Sie haben eine Taco-Nacht!

Diese Liste enthält so ziemlich jedes vegane Taco-Rezept, das Sie brauchen könnten. Egal, ob Sie etwas mit diesem Blumenkohlkopf zu tun haben oder ein Rezept suchen, mit dem Sie alles in den Schnellkochtopf werfen und in 10 Minuten auf dem Tisch essen können, ich verspreche Ihnen, Sie werden es finden unten deine neuen veganen Lieblingstacos.


BBQ-Süßkartoffel-Chile-Erdnuss-Tacos

„Ich habe elf Jahre in Fort Worth, Texas gelebt, und während ich dort gelebt habe, hatte ich eines der besten BBQs, die ich je gegessen habe. Dieser Taco ist eine Ode an mein zweites Zuhause. Es ist im Grunde ein BBQ-Sandwich, das in einer Mehltortilla serviert wird. Es ist chaotisch, ein bisschen dekadent, aber ach so lecker. Wenn Sie die Schärfe erhöhen möchten, fügen Sie ein paar gehackte Serrano-Chilis hinzu.“

Ergibt 12 Tacos
Hitzestufe: 4

Zutaten:
Die Füllung
1 mittelgroße gelbe Zwiebel, in 1/4-Zoll-Streifen geschnitten
2 kleine Süßkartoffeln, in 2 x 1/2-Zoll-Streifen geschnitten
1 Esslöffel Olivenöl
Wasser
1/2 Teelöffel Salz
2 Tassen BBQ-Sauce nach Texas-Art
2 Esslöffel Erdnussbutter

Der Krautsalat
1 Tasse vegane Mayonnaise
4 Knoblauchzehen
Saft von 2 Limetten
1/2 Teelöffel Salz
2 Tassen zerkleinerter Kohl

Die chilenischen Erdnüsse
1 Esslöffel Olivenöl
1/2 Tasse gehackte, geröstete gesalzene Erdnüsse
1/2 Teelöffel Chipotle-Pulver
1 Teelöffel Anchopulver oder Chilipulver

Die Tortillas
12 (6 Zoll) Mehltortillas

Vorbereitung:
Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie etwa 10 Minuten an, bis sie gut gebräunt ist. Fügen Sie die Süßkartoffeln und genug Wasser hinzu, um etwa 1/2 Zoll in die Pfanne zu kommen. Kochen Sie die Süßkartoffeln, bis sie weich sind, etwa 8 Minuten. Sie müssen das Wasser nachfüllen, während es kocht. Mit Salz abschmecken und die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren.

In einer Schüssel die BBQ-Sauce und Erdnussbutter verrühren, dann die Saucen-Mischung mit den Süßkartoffeln in die Pfanne rühren und zum Köcheln bringen. 5 Minuten kochen, dann beiseite stellen.

In einer Schüssel die vegane Mayo, Knoblauch, Limettensaft und Salz vermischen. Den Kohl mit dieser Mischung vermengen und beiseite stellen.

In einer kleinen Pfanne 1 Esslöffel Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Erdnüsse dazugeben und etwa 2 Minuten anbraten, dabei langsam umrühren.

Die Pfanne vom Herd nehmen und die Erdnüsse sofort mit dem Chipotle und Anchopulver würzen.

Die Tortilla erwärmen. Füllen Sie sie mit den BBQ-Süßkartoffeln und -Zwiebeln, dann mit dem Krautsalat und garnieren Sie sie mit Chili-Erdnüssen.

Von Vegan Tacos von Jason Wyrick. ©2014 Jason Wyrick. Verwendet mit Genehmigung von Vegan Heritage Press.


10-Minuten roher veganer Taco “Fleisch”

Zutaten

WALNUSS-TACO-FLEISCH

  • 2/3 Tasse sonnengetrocknete Tomaten (am besten trocken verpackt, nicht in Öl)*
  • 3 Tassen rohe Walnüsse
  • 4 Nelken Knoblauch (gehackt)
  • 1/2 TL Meersalz (plus mehr nach Geschmack)
  • 1 EL geräucherter Paprika
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL Chilipulver
  • 2 TL Kokosblütenzucker (weglassen, wenn Zucker vermieden wird, oder etwas Stevia verwenden)
  • 1-2 kleine Habanero-Paprika (entkernt und gehackt // mehr oder weniger nach Geschmack // oder weniger als 1 Chipotle-Paprika in Adobo-Sauce, plus mehr nach Geschmack, aber das macht das Rezept nein länger roh)
  • 1-2 TL Nährhefe (Optional)

ZUM garnieren/servieren (optional)

Anweisungen

Video

Anmerkungen

Ernährung (1 von 6 Portionen)

Hast du dieses Rezept gemacht?

Etikett @minimalistbaker auf Instagram und Hashtag it #minimalistbaker damit wir all die Köstlichkeiten sehen können!


Wenn Sie nicht viele Linsen essen, ist es jetzt an der Zeit, damit anzufangen. Sie sind ein sehr preiswerte Proteinquelle. (Sie finden sie normalerweise in den Großbehältern oder bei den getrockneten Bohnen!) Sie sind eine gute Eisenquelle und enthalten auch viele Ballaststoffe, die den Blutzucker regulieren und Sie satt halten! Wenn Sie nach einem einfachen Linsenrezept suchen, probieren Sie dieses! Aber ich muss sagen, sie sind lecker bei Tacos.

Ich verwende für dieses Rezept gerne französische Linsen oder Linsen de Puy, weil sie etwas fester sind als braune oder grüne Linsen. Aber ich habe diese auch mit braunen Linsen gemacht und sie sind großartig! Die einzigen Linsen, die ich würde ’t Empfehlenswert sind rote Linsen, da sie zu matschig werden.