Neue Rezepte

Geschmackstest für scharfe Soße (Diashow)

Geschmackstest für scharfe Soße (Diashow)


Wir haben unseren Mund riskiert, um herauszufinden, welche scharfe Soße die beste ist

Jane Bruce

Die Hauptkriterien für unseren Geschmackstest für scharfe Saucen waren Geschmack, Hitze und Geruch. Was wir wirklich in einer Top-Hot-Sauce suchten, war eine, die eine gute Balance hatte. Zu oft finden wir eine scharfe Soße, die Weg ist zu scharf, aber nicht würzig genug, oder eine, die aufgrund der fehlenden Hitze weniger nach scharfer Soße schmeckt.

Ein Test für Geschmack und Ausdauer...

Jane Bruce

Die Hauptkriterien für unseren Geschmackstest für scharfe Saucen waren Geschmack, Hitze und Geruch. Zu oft finden wir eine scharfe Soße, die Weg ist zu scharf, aber nicht würzig genug, oder eine, die aufgrund der fehlenden Hitze weniger nach scharfer Soße schmeckt.

11. Da’ Bomb Beyond Wahnsinn

Jane Bruce

Diese scharfe Sauce wurde von einem unserer Mitarbeiter als "rauchiger Mord" beschrieben, und wir denken, dass dies eine ziemlich genaue Beschreibung ist. Es besteht aus einer Kombination aus Habanero und Chipotle-Paprika, aber es schmeckt eher wie eine Flasche voller Höllenfeuer. Ein anderer Redakteur behauptete, dass ein Punkt Da’ Bombe "hat mein ganzes Herz verbrannt", und die Wahrheit ist, dass Da' Bomb einfach viel zu heiß ist. Sie können nichts mehr schmecken, nachdem Sie es gegessen haben, was nicht genau das ist, was eine scharfe Sauce tun sollte. Es „tötet die Geschmacksknospen“, wie einer unserer Mitarbeiter sagte. Im Ernst, nähern Sie sich dieser scharfen Sauce mit äußerster Vorsicht.

10. Pickapeppa-Sauce

Jane Bruce

Diese Sauce fiel auf das Ende der Liste, weil sie so gut wie nicht nach einer scharfen Sauce schmeckte. Einer unserer Mitarbeiter beschrieb es als „würziges Worcestershire“, und viele dachten, dass es ihm überhaupt an Wärme mangele. Der Geruch davon war für einige von uns auch ein wenig zu viel. Wir denken, wir könnten es gebrauchen Pickapeppa für Marinaden, aber nicht als scharfe Soße.

9. Kikkoman Sriracha

Jane Bruce

Sriracha wird so groß, dass jeder mitmachen möchte, aber leider Kikkomans Sriracha beeindruckte nicht. Im Gegensatz zu anderen Srirachas war es zu süß und hatte "Hitze, aber keinen Kick". Insgesamt war der Eindruck „nicht schlecht“, was nicht gerade eine herausragende Empfehlung ist. Wir würden sagen, dass Sie sich von diesem für einige bessere Sriracha-Sorten fernhalten sollten.

8. Tigersauce

Jane Bruce

Tigersauce hatte ein asiatisches Flair, das unter unseren Mitarbeitern gemischte Kritiken erhielt. Einige genossen es und nannten es „süß und würzig“, während andere dachten, dass ihm der wichtigste Aspekt einer scharfen Soße fehlt: Hitze. Wir denken, dass diese Sauce einen bestimmten Geschmack hat, der bei den meisten Menschen nicht gut ankommt, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sie vollständig vermieden werden sollte.

7. Louisiana Hot Sauce

Jane Bruce

Louisiana scharfe Soße erhielt auch gemischte Kritiken von unseren Verkostern. Obwohl das Etikett auf der Flasche behauptet, es sei „die perfekte scharfe Soße“, beschrieb sie einer unserer Mitarbeiter als „sauer und unscheinbar“. Dennoch gab es einige, die den Vorzug der Louisiana Hot Sauce verteidigten, sie "hell und sauer" nannten und behaupteten, dass "ein bisschen viel hilft". Wir denken, dass es einen Versuch wert ist, aber es könnte Sie nicht vollständig zufriedenstellen.

6. Cholula

Cholula wird in Mexiko hergestellt und importiert, also erwarten Sie, dass es gut ist, und vielen unserer Verkoster hat es gefallen. Es war jedoch nicht beeindruckend genug, um es höher als den mittleren Platz zu schaffen. Dennoch gab es viele positive Kritiken, darunter ein Verkoster, der behauptete, er könne „echte Chilischoten probieren“ und ein anderer, der Cholula so sehr mochte, dass sie „meine Nachos bestreichen“ würde. Wir denken, dass diese scharfe Sauce ein guter Ausgangspunkt für diejenigen von uns ist, die vielleicht neu im ganzen Spiel mit scharfen Saucen sind.

5. Sriracha . von Trader Joe

Jane Bruce

Sriracha . von Trader Joe schnitt aus mehreren Gründen viel besser ab als Kikkoman. Der erste war Geschmack. Insgesamt schienen die Leute den Geschmack von TJs Sriracha viel mehr zu genießen, aber es gab immer noch einige Beschwerden, dass es zwar lecker, aber nicht genau so schmeckte, wie es eine scharfe Soße sollte. Tatsächlich gab es viele Vergleiche mit anderen Gewürzen wie Ketchup und Flügelsauce. Insgesamt ist TJ's Sriracha jedoch eine gute Option für Liebhaber von scharfen Saucen.

4. Tapatio

Jane Bruce

Tapatio wegen einer guten Balance von Hitze und Geschmack vor der Packung gezogen. Einer unserer Redakteure beschrieb es als "einen schönen Geschmack", und ein anderer genoss den "schnellen Hitzeaufbau", den Tapatio gab. Es war nicht so scharf, dass es den (hervorragenden) Geschmack zunichte machte, aber es lieferte genug Hitze, um Ihre Zunge gut zu brennen. Wir finden, diese scharfe Sauce ist eine der besten.

3. Tabasco

Tabasco Platz drei auf dieser Liste, und wir können sehen, warum. Es war würziger als einige der anderen Optionen, behielt aber immer noch den Geschmack bei, den wir von einer Top-Hot-Sauce erwarten. Einige der Beschreibungen unserer Verkoster enthielten „rauchig“, „würzig“ und „fest“. Und wir sind uns einig. Tabasco ist eine solide scharfe Sauce, die zu fast allem passt, egal ob Sie sie pur auf Tortilla-Chips essen oder zu Suppen und Salaten hinzufügen möchten. Stellen Sie nur sicher, dass Sie eine gute Portion Wärme mögen, denn Tabasco hat „einen starken Kick“.

2. Franks Red Hot

Jane Bruce

Diese scharfe Sauce verwendet gereifte Cayennepfeffer für ihren Schärfekick und der Geschmack kam bei unseren Verkostern großartig an. Franks hat ein mehrdimensionales Geschmacksprofil, das gut mit so ziemlich allem funktioniert, auf das Sie es auftragen möchten. Einer unserer Verkoster beschrieb es als „süß, würzig und nicht zu scharf“, und die anderen stimmten eindeutig zu. Was die Hitze angeht, ist Franks milder als einige der anderen Optionen, aber das trägt nur zu seiner Vielseitigkeit bei. Dies ist eine perfekte scharfe Sauce für Leute, die viel Geschmack mit nur einem Schuss milder Schärfe wollen.

1. Huy Fong Sriracha

Jane Bruce

Huy Fong Sriracha herrscht nach unseren Verkostern an oberster Stelle, und es scheint, dass der Rest der Welt zustimmt, angesichts des Aufschreis, der aufkam, als wir alle dachten, dass ihre Fabrik würde schließen. Ehrlich gesagt sind wir uns nicht sicher, was wir ohne Sriracha machen würden, da wir es auf so ziemlich alles auftragen. Unsere Verkoster waren begeistert von dieser scharfen Sauce und beschrieben sie als "süß, pikant und perfekt" mit einer Schärfe, die "kriecht". Aber das Beste an Sriracha ist die perfekte Balance zwischen Geschmack und Schärfe. Wir schlagen vor, dass Sie ausgehen und die größte Flasche kaufen, die Sie gerade finden können.


Geschmackstest: 29 Hot-Sauce-Flaschen, bewertet

Wir haben 29 verschiedene scharfe Saucen probiert, um unseren Favoriten zu finden. Was zum Teufel haben wir uns dabei gedacht?

Wir haben uns einer ganzen Reihe von Geschmackstests unterzogen, um das Beste vom Besten zu finden. Damals füllten wir einen Raum mit 264 Donuts, um die besten Donuts in LA einzugrenzen, und dieses Mal taten wir dasselbe, um die besten Macarons der Stadt zu finden. Oh, und Thanksgiving-Kuchen. Nach all dem Zucker mussten wir uns von der süßen Seite entfernen. In unserer geliebten Stadt voller scharfer Speisen und authentischer mexikanischer Restaurants wollten wir die beste scharfe Soße auf dem Markt finden. Mit Mandelmilch und mexikanischem Bier zur Linderung bewaffnet, verbrannten wir uns die Zungen, stießen feurige Kraftausdrücke aus und krallten uns an die Kehle, um diejenigen zu finden, die es wert waren, gekauft zu werden. Vom Schlimmsten ("Ich habe 100% Schmerzen") bis zum Besten ("Ich würde diesen Scheiß auf alles setzen"), hier ist dein ultimativer Leitfaden für scharfe Saucen.

Lieben Sie diese Liste? HASS diese Liste? Hier ist Ihre Chance ordnen Sie Ihre bevorzugten (und am wenigsten bevorzugten) scharfen Saucen.

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise die Website der Marke besuchen, aber die meisten dieser scharfen Saucen können in Ihrem örtlichen Supermarkt gekauft werden.


Wir probieren Old Bay Hot Sauce – die in einer Stunde ausverkauft war – und sie ist wirklich gut

Ich habe eine Flasche Old Bay Hot Sauce. Hier, auf meinem Schreibtisch. Sie können es nicht haben. Laut McCormick & Co. aus Maryland, den Besitzern von Old Bay, werden in Kürze kleine Flaschen des Zeugs irgendwann in diesem Monat Lebensmittelgeschäfte erreichen. Dann kannst du es haben. Aber im Moment müssen Sie warten, es sei denn, Sie möchten bei eBay 30 US-Dollar für 10 Unzen von dem, was im Einzelhandel für 3,49 US-Dollar verkauft wird, ausgeben. Als Old Bay letzte Woche eine überraschende Ankündigung über die neue scharfe Soße machte, konnten viele es kaum erwarten, vielleicht haben Sie gehört, als eine erste Charge der scharfen Soße über die Old Bay-Website in den Verkauf ging, war sie in weniger als einer Stunde ausverkauft.

Vielleicht brauchen wir in einer Woche, die von wahrscheinlichen Pandemien, bestimmten Brexits und grundlegenden Ängsten über die Stabilität der Demokratie geprägt ist, eine künstliche Krise.

Wenn ja, war Ihre Lächerlichkeit nicht umsonst.

Nachdem ich ein Wochenende mit Old Bay Hot Sauce verbracht habe, kann ich Ihnen versichern: Es ist eine wunderbare Sache, ein Segen, ein Meilenstein in unserer Kulturgeschichte, der nicht unbemerkt bleiben darf.

Mit anderen Worten: richtig gut.

Ich habe mehrere Leute hier bei der Tribune, Fans von scharfen Soßen, gebeten, eine Kostprobe zu nehmen und gleich ihre Gedanken zu teilen. Aber zuerst meine eigene: Sie sind sofort beeindruckt, wie spritzig es ist, der destillierte Essig in seiner Rezeptur vor Ihrer Zunge weht. (Meine Frau dachte, das lässt alles vage wie eine Bloody Mary schmecken.) Als nächstes merkt man, dass es nicht super scharf ist, dass es Fans von extremen Saucen wahrscheinlich nicht für sich gewinnen wird. Als Fan von scharfer Soße, die das Essen darunter nicht verdeckt, wurde dies jedoch geschätzt. (Old Bay Hot Sauce sollte nicht mit einer neuartigen Würze verwechselt werden, mit der Sie Ihre stählernen Geschmacksknospen testen können.)

Stattdessen bietet es nur einen Hauch mehr Biss (wahrscheinlich dank gereiftem Cayennepfeffer) als das unverwechselbare, 81 Jahre alte Gewürz selbst, das eine proprietäre Mischung aus mehreren Gewürzen ist, darunter Senf, Paprika, Piment, Selleriesalz und Kardamom. Old Bay empfiehlt es für Suppen und Chili, aber ich fand es wie ein Traum für Pommes, Cracker oder übrig gebliebenes Brathähnchen, das man um 2 Uhr morgens in Ihrer Küche gegessen hat. Sie bekommen die Hitze und einen scharfen Hauch von Essig im Tandem, dann einen zweiten Hitzestoß, und dann dein Essen.

Es schmeckt, nehme ich an, wie eine scharfe Soße für Leute, die als Leute mit scharfer Soße angesehen werden wollen – aber weniger gentrifiziert, als das klingt – ein bisschen zu einzigartig, um alle zufrieden zu stellen.

Das heißt, es ist so eigenwillig wie sein Haus in Baltimore, das Old Bay jahrzehntelang dicht an seiner Brust hielt. Gustav Brunn, der Schöpfer von Old Bay, war ein deutscher Jude, der Ende der 1930er Jahre mit seiner Familie aus Deutschland floh, der Legende nach trug er nur eine Gewürzmühle. Er erkannte die Notwendigkeit für ein fertiges Gewürz für lokale Krabbengeschwüre und machte sich einen Namen. Seitdem ist die Chesapeake Bay-Region ein Synonym für viele blaue Krabben, die von der feinen roten Kruste der Old Bay bedeckt sind. Aber langsam fanden gelbe und blaue Metallkanister aus Old Bay ihren Weg in die Meeresfrüchterezepte des Südens und in die Taschen von Neuengland. (Nicht weniger als der Red Sox-Star Ted Williams warf Old Bay in seine Chowder.)

Heute ist es im ganzen Land nicht ungewöhnlich, Old Bay auf Pommes Frites, in Bloody Marys und Kartoffelsalat zu finden und in Eimer mit Popcorn gestreut nicht weniger als Alinea die Austerncracker, die sie für ihre eigene Chowder herstellt, mit einem Hauch von überzogen hat Alte Bucht.

Kann Old Bay Hot Sauce den Kult erweitern? Während einer Verkostung in der Redaktion hörte ich:

Joe Gray, Food-Redakteur bei Tribune: „Wenn Sie die trockene (Old Bay) Mischung auf ein Hühnchen-Sandwich streuen, essen Sie jene Gewürze. Dies ist eher ein Medium, um einen Geschmack mitzunehmen.“

Carmel Carrillo, Unterhaltungsredakteur (ehemaliger Einwohner von Baltimore): „Oh, es gibt eine unerwartete Süße – es ist nicht wirklich eine scharfe Soße, aber sie hat einen gewissen Kick.“

Ariel Cheung, Immobilienredakteur (und ehemaliger Food-Autor): „Erinnert mich an den Essig einer scharfen Soße aus New Orleans – eine gute Portion Würze, aber nicht zu viel.“

Adam Lukach, Food-Autor: „Fühlt sich nicht so an wie eine scharfe Soße, aber sehr essig.“


Geschmackstest: Die besten scharfen Saucen

Dieser Klassiker ist die geheime Zutat des originalen Buffalo Wing-Rezepts und wird aus Cayennepfeffer hergestellt und mit Essig versetzt. Die spritzig-scharfe Kombination macht es perfekt für alles von Jambalaya bis Omelett. (2,80 $ für 12 Unzen, in Lebensmittelgeschäften)

Blair&aposs Heat Collection Wasabi Grüntee

„Oooh, limey!“, gurrte eine Richterin, als sie diese milde, japanisch inspirierte scharfe Soße probierte. Die cremige Mischung enthält tatsächlich Limettensaft, zusammen mit grünen Teeblättern und einem Hauch Wasabi. Koriander und Zucker versüßen den Deal. (8 $ für 8,44 Unzen, extremefood.com)

BESTES MITTEL

Ein Grundnahrungsmittel in vielen thailändischen Restaurants, diese dickere scharfe Sauce hat ein seidiges Mundgefühl und eignet sich hervorragend als Topper auf Pasta, Sandwiches und Pizza oder in Suppen eingerührt. Die milde und süße, aber dennoch kräftige Schärfe kommt von sonnengereiften Chilis und besticht durch einen Knoblauch-Punch. (4,50 $ für 17 Unzen, amazon.com)

Kapitän Thom&aposs Thai Monkey

Dieser Kickin&apos Teriyaki überzeugte unsere Jury mit seiner rauchigen Eleganz und anhaltenden Hitze, dank einer dreifachen Drohung aus Wasabi, Thai-Chilis und Ingwer. Die süße Ananas und Erdnussbutter verleihen ihm einen Sojasaucengeschmack, der für gegrilltes Gemüse geeignet ist. ($6 für 5 Unzen, Captainthoms.com)

BESTE SUPERHOT

Dave&aposs Gourmet Hurtin&apos Habanero Hot Sauce

Verkoster verglichen diese scharf-scharfe Sauce mit flüssigen Peperoni, die zu "Angelina Jolie Lips" führen. Mit roten Chilis und Habaneros aromatisiert, kommt ihr Hickory-Barbecue-Geschmack von Essig und rauchigen Gewürzen. Definitiv nichts für schwache Mäuler! ($6 für 5 Unzen, davesgourmet.com)

BESTES DESSERT

Crazy Onkel Jester&aposs AfterBurner Sauce

Sprechen Sie über einen heißen Fudge-Eisbecher: Diese klebrige Schokoladensauce mit Habanero-Spitze wird am besten mit Vanilleeis oder Pfundkuchen gegessen. Obwohl es durch einen Erdrutsch gewonnen hat, passen Sie auf. Ein Richter sagte, es habe sie "zum Weinen gebracht wie ein kleines Mädchen." (6 $ für 8 Unzen, edwrr.crazyunclejester.com)

Preise und andere Details waren korrekt, als wir diesen Artikel im Mai 2009 veröffentlichten.


Hot Sauce ist das neue Ketchup. Tupfen Sie ein wenig auf Sandwiches, Pizza, Nudelgerichte, Chili, Grillfleisch, Eier – fast jedes Gericht. Wenn Sie sich das Etikett ansehen, werden Sie feststellen, dass es nicht viele Nährwertangaben pro Portion gibt – keine Kalorien, Fett, gesättigten Fette, Kohlenhydrate oder Proteine ​​(oder zumindest so wenig, dass es von der Lebensmittelkennzeichnungsrichtlinie als Null aufgeführt werden kann). . Was es enthält, ist Natrium – und einige Marken haben mehr als andere.

Für diesen Geschmackstest haben wir scharfe Saucen basierend auf Geschmack, Schärfe, Zutaten und Nährwertangaben – insbesondere Natrium – bewertet. Wir haben für jede Marke die ursprüngliche Geschmacksrichtung ausgewählt und sie auf einer 5-Punkte-Skala bewertet (5 ist die höchste). Da scharfe Sauce normalerweise zum Essen gegessen wird, haben wir jede auf einem Tortilla-Chip probiert.

Obwohl viele Leute Sriracha auf Facebook und Twitter riefen, haben wir uns für diesen Geschmackstest entschieden, bei traditionellen Sorten zu bleiben.

Nährwertangaben (pro Teelöffel): 0 Kalorien 110 Milligramm Natrium

Unsere Stellungnahme: Aus Mexiko importiert, ist dies die einzige Marke, bei der 1 Esslöffel als Portionsgröße angegeben ist (andere haben 1 Teelöffel). Der Pfeffergeschmack ist ziemlich mild, insbesondere im Vergleich zu einigen anderen Marken, was daran liegen könnte, dass die erste aufgeführte Zutat Wasser ist (dann Arbol- und Piquin-Paprika).

Nährwertangaben (pro Teelöffel): 0 Kalorien 35 Milligramm Natrium

Unsere Stellungnahme: Viele von uns sind mit dieser winzigen roten Flasche aufgewachsen und Junge, es ist immer noch so heiß, wie wir uns erinnern. Dieses Baby hat nur 3 Zutaten: destillierter Essig, roter Pfeffer und Salz. Es hat einen niedrigeren Natriumgehalt als Cholula, was von Vorteil sein kann, wenn Sie auf Ihre Natriumaufnahme achten.

Nährwertangaben (pro Teelöffel): 0 Kalorien 190 Milligramm Natrium

Unsere Stellungnahme: Wir lieben die unschuldige (aber verdreckte) ältere Frau in den Werbespots von Frank's Red Hot Sauce (schauen Sie sich ihre Website an, wenn Sie sie noch nicht gesehen haben). Die Zutaten in diesem sind ziemlich einfach – Cayennepfeffer, destillierter Essig, Wasser, Salz und Knoblauchpulver. Der Geschmack ist genau richtig – nicht zu scharf, aber auch nicht mild und er ist der billigste von allen. Das Natrium ist jedoch eine der höchsten aller von uns getesteten Marken.

Nährwertangaben (pro Teelöffel): 0 Kalorien 100 Milligramm Natrium

Unsere Stellungnahme: Whoa, Nelly! Diese scharfe Sauce hat einen schönen Kick, den Sie eine Sekunde nach dem Auftreffen auf Ihrem Mund spüren. Natrium liegt genau in der Mitte aller von uns getesteten Proben und die Zutaten enthalten einige Zusatzstoffe wie Xanthangummi und Benzoat von Soda (um Frische und Geschmack zu bewahren).

Nährwertangaben (pro Teelöffel): 0 Kalorien 240 Milligramm Natrium

Unsere Stellungnahme: Diese „scharfe“ Soße war eigentlich süßer und die Soße selbst hatte eine dickere Konsistenz. Die Zutatenliste ist einfach: Paprika, Essig und Salz, aber der Natriumgehalt ist viel höher als bei allen anderen von uns getesteten Marken.


Geschmackstest: Scharfe Soße

Bei so viel Gerede über scharfe Soße mussten wir alle beliebten Sorten selbst probieren. Wir haben uns für diesen würzigen Geschmackstest die Münder gefeuert. Finden Sie heraus, wer unsere Liste anführt.

Alles über Natrium
Hot Sauce ist das neue Ketchup. Tupfen Sie ein wenig auf Sandwiches, Pizza, Nudelgerichte, Chili, gegrilltes Fleisch, Eier und fast jedes Gericht. Wenn Sie sich das Etikett ansehen, werden Sie feststellen, dass es nicht viele Nährwertangaben pro Portion gibt und keine Kalorien, Fett, gesättigten Fette, Kohlenhydrate oder Proteine ​​​​(oder zumindest so wenig, dass es von der Lebensmittelkennzeichnungsrichtlinie als Null aufgeführt werden kann). Was es hat, ist Natrium und einige Marken haben mehr als andere.

Das Kriterium
Für diesen Geschmackstest haben wir scharfe Saucen basierend auf Geschmack, Schärfe, Zutaten und Nährwertangaben und insbesondere Natrium bewertet. Wir haben für jede Marke die ursprüngliche Geschmacksrichtung ausgewählt und sie auf einer 5-Punkte-Skala bewertet (5 ist die höchste). Da scharfe Sauce normalerweise zum Essen gegessen wird, haben wir jede auf einem Tortilla-Chip probiert.

Obwohl viele Leute Sriracha auf Facebook und Twitter riefen, haben wir uns für diesen Geschmackstest entschieden, bei traditionellen Sorten zu bleiben.

Cholula scharfe Soße

Bewertung: 5.0
Kosten: 0,45 pro Flüssigunze
Nährwertangaben (pro Teelöffel): 0 Kalorien 28 Milligramm Natrium
Unsere Stellungnahme: Aus Mexiko importiert, ist dies die einzige Marke, bei der 1 Esslöffel als Portionsgröße angegeben ist (andere haben 1 Teelöffel). Der Pfeffergeschmack ist ziemlich mild, insbesondere im Vergleich zu einigen anderen Marken, was daran liegen könnte, dass die erste aufgeführte Zutat Wasser ist (dann Arbol- und Piquin-Paprika).

Tabasco-Pfeffersauce

Bewertung: 4.0
Kosten: 1,18 USD pro Flüssigunze
Nährwertangaben (pro Teelöffel): 0 Kalorien 35 Milligramm Natrium
Unsere Stellungnahme: Viele von uns sind mit dieser winzigen roten Flasche aufgewachsen und Junge, es ist immer noch so heiß, wie wir uns erinnern. Dieses Baby hat nur 3 Zutaten: destillierter Essig, roter Pfeffer und Salz. Es hat neben Cholula den niedrigsten Natriumgehalt, war aber mit Abstand das teuerste.

Frank&rsquos Red Hot Original

Bewertung: 4.0
Kosten: 0,31 pro Flüssigunze
Nährwertangaben (pro Teelöffel): 0 Kalorien 190 Milligramm Natrium
Unsere Stellungnahme: Wir lieben die unschuldige (aber verdreckte) ältere Frau in den Werbespots von Frank&rsquos Red Hot Sauce (schauen Sie sich ihre Website an, wenn Sie sie gesehen haben). Die Zutaten in diesem sind ziemlich einfache Cayennepfeffer, destillierter Essig, Wasser, Salz und Knoblauchpulver. Der Geschmack ist genau richtig und nicht zu scharf, aber auch nicht mild und er ist der billigste von allen. Das Natrium ist jedoch eine der höchsten aller von uns getesteten Marken.


Ich grabe genauso viel Flügel wie die anderen, aber ich bin nicht der Typ, der ein Abendessen um einen Teller mit in Butter und scharfer Soße gebadeten, frittierten Hühnchenteilen plant. Oder zumindest dachte ich nicht, dass ich es war – bis ich dieses Rezept ausprobiert habe.

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Hot Sauce Tasting: Der ultimative Führer zu Amerikas beliebtesten Marken

Scharfe Saucen sind da, wenn Sie sie am meisten brauchen. Dank der natürlichen Konservierungseigenschaften von Chili, Essig und Salz – drei Zutaten, die fast alle scharfen Saucen enthalten – sind scharfe Saucen in der Regel lagerstabil und somit jederzeit einsatzbereit. Das Mittagessen sieht blass und traurig aus? Pizzareste, die etwas Aufregung brauchen? Schnappen Sie sich einfach die nächste heiße Saucenflasche und fangen Sie an zu nieseln.

Aber Sie möchten ein großes Geheimnis über die meisten scharfen Soßen erfahren? Die Bestseller sind nicht so scharf. Das habe ich herausgefunden, nachdem ich acht der beliebtesten Hot-Sauce-Flaschen in den USA probiert hatte von dem, was ich leicht in den Lebensmittelregalen von Chicago finden konnte. (Entschuldigung, Texas Pete. Ich konnte dich nicht aufspüren.)

Die Schärfe eines Chilis messen wir mit Scoville Heat Units (SHU). Laut „The Chile Pepper Bible“ von Judith Finlayson wurde der Scoville-Spiegel früher gemessen, indem man sah, wie viel Zuckerwasser erforderlich war, um den Extrakt eines Chilis zu verdünnen, bevor die Verkoster keine Schärfe erkennen konnten. Heutzutage „verwenden Chemiker Hochleistungsflüssigkeitschromatographie, um die Capsaicinkonzentration zu analysieren“. Trotz der schicken neuen Ausstattung werden die Daten immer noch in Scoville-Heizeinheiten dargestellt.

Es stellte sich heraus, dass die meisten der meistverkauften scharfen Saucen milder sind als ein Jalapeno. Cholula hat nur 1.000 SHU und Tabasco ist mit 2.500 SHU etwas heißer, während der Jalapeno, von dem die „Chile Pepper Bible“ behauptet, nur ein „mild scharfer“ Chili ist, 3.500 bis 10.000 SHU hat. Und das kommt dem mächtigen Habanero, der regelmäßig über 300.000 SHU erzielt, nicht nahe!

Leider war es schwieriger, als ich es mir vorgestellt hatte, zuverlässige SHU-Ergebnisse für alle scharfen Saucen zu finden, die ich probierte. Eine Reihe von Websites behauptet, die Punktzahlen für alle scharfen Saucen zu haben, aber ich konnte nicht bestätigen, woher sie diese Informationen haben. Nur wenige Unternehmen wie Tabasco und Cholula zeigen Scoville-Nummern auf ihren Websites an. Vertreter von Valentina Salsa Picante behaupteten, sie hätten das Scoville-Ranking ihrer scharfen Soße nie gemessen. Sowohl Frank’s RedHot als auch Huy Fong Foods, der Hersteller des meistverkauften Sriracha des Landes, kannten die Scoville-Zahlen für die in der Sauce verwendeten Chilis, aber nicht für die fertige Sauce.

Aber scharfe Saucen bringen mehr als nur Wärme auf den Tisch. Insbesondere Essig spielt eine große Rolle, da er ein belebendes Element hinzufügt, das eine scharfe Sauce auf der Zunge kraftvoller und prägnanter erscheinen lässt. Auch scharfe Saucen mit viel Salz wirken auf den ersten Blick besonders durchsetzungsfähig, doch dieses Gefühl verfliegt nach wenigen Sekunden.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass scharfe Saucen nicht gleich scharf sind. Hot-Sauce-Marken nach Louisiana-Art wie Tabasco und Crystal enthalten beispielsweise wenige Zutaten und viel Essig, während scharfe Saucen nach mexikanischer Art wie Tapatio und Valentina normalerweise schärfer und dicker sind und oft eine Reihe von Gewürzen gemischt haben in. Und dann gibt es Sriracha, das eine Klasse für sich ist.

Was folgt, ist keine Rangliste, welche meiner Meinung nach die besten sind, sondern eine Aufschlüsselung dessen, was Sie von jedem erwarten können, da sie alle unterschiedliche Rollen spielen, und ich denke, es ist wichtig, diese hervorzuheben. Einige haben Essig-Forward-Profile, während andere es vorziehen, sich zurückzulehnen und die Chili-Hitze langsam aufbauen zu lassen.

Wie habe ich sie geschmeckt? Ich habe ein paar Tage damit verbracht, scharfe Soßen vorsichtig auf Löffel zu gießen und dann zu schlürfen, was ich einem Außenstehenden nicht empfehlen würde. Aber ich glaube, es ist an der Zeit, unsere scharfen Saucen besser zu verstehen.


Geschmackstest: Die beste scharfe Sauce für Bloody Marys

Eine richtig gemachte Bloody Mary kann viele Dinge reparieren – eine schlechte Nacht zuvor, eine sehr gut Nacht zuvor, Brunch-Hänger und Lust auf scharfe Soße. Wir alle haben eine heiße Lieblingssauce für unsere Bloody Mary, aber wir mussten unsere Loyalität testen. Wir haben uns auf eine blinde Geschmackstest-Expedition begeben, um ein für alle Mal die beste Bloody-Mary-Hot-Sauce von allen zu bestimmen.

Wir begannen mit einer standardmäßigen hausgemachten Bloody Mary-Mischung: Tomatensaft, Meerrettich, schwarzer Pfeffer, Worcestershire-Sauce, Limettensaft und Wodka. Wir haben Smirnoff verwendet, nicht weil es unser Lieblingswodka ist (wir haben keinen Lieblingswodka, das ist wie eine Lieblingsholzpolitur), sondern weil er vor vielen Monden auf wundersame Weise unseren Wodka-Geschmackstest gewonnen hat.

Mit einem großen Krug Bloody Marys vermischt, gossen wir sie in einzelne Tassen mit 10 verschiedenen scharfen Saucen. Wir wollten die scharfen Soßen verwenden, die Sie am wahrscheinlichsten in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft finden, um Ihren eigenen Bloody Mary-Riegel herzustellen. Nein, es gibt keine Geisterpfeffersauce. Es gibt kein Ass-Incinerating-Hellfire-Mash oder was auch immer dein Cousin Dave in seiner Garage macht. Dies sind die scharfen Soßen, die Sie am ehesten in der Wildnis des amerikanischen Convenience-Stores finden.

Wir können absolut nicht ausdrücken, wie überrascht wir von unserem Gewinner waren. Um 100 Prozent ehrlich zu sein, haben wir nur die siegreiche scharfe Sauce in den Geschmackstest aufgenommen, weil wir wussten, dass sich die Leute beschweren würden, wenn sie nicht da wäre. Dass es als Sieger hervorgegangen ist, hat uns absolut umgehauen.


Wir haben die neue Old Bay Hot Sauce geschmacklich getestet. Hier ist, was wir dachten.

Weniger als eine Stunde nachdem Old Bay Hot Sauce am Mittwochmorgen in den Online-Shop kam, war sie ausverkauft. Aber The Baltimore Sun schaffte es, eine Flasche in die Hände zu bekommen.

Old Bay, im Besitz von McCormick & Co. aus Hunt Valley, sagte, die neue scharfe Sauce sei „würzig mit einem Schuss Hitze und dem unverwechselbaren Chesapeake-Geschmack“.

Wir haben Mitarbeiter – von Reportern und Redakteuren bis hin zu Sicherheitsbeamten – gebeten, ein Chicken Nugget oder Cracker in die Sauce zu tunken und es auszuprobieren. Einige dachten, es sei zu essig. Andere wollten es würziger. Viele haben den Old Bay-Geschmack bekommen. Man dachte, es wäre großartig in einer verdammten Mary. Sehen Sie sich das Video oben an, um die Reaktionen aller zu sehen.

Obwohl der Online-Shop ausverkauft ist, hat das Unternehmen versprochen, ihn bald wieder aufzufüllen. Das Produkt wird im nächsten Monat auch in mehreren Lebensmittelgeschäften erhältlich sein, teilte das Unternehmen mit. In der Zwischenzeit begannen die Leute, die sich einen Kauf sichern konnten, das neue Produkt bereits bei eBay zu verkaufen und verlangten zwischen 50 und 200 US-Dollar.


Schau das Video: Chilisoße selber machen Rezept - mild bis scharf