lu.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Fufu-Rezept

Fufu-Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen

Dies ist eine sehr gute Beilage aus Maische mit Maniok und Kochbananen. Es ist ghanaisch und schmeckt sehr gut mit dampfender Egusi-Suppe obendrauf.

14 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • 4 Maniokwurzeln (Yucca), geschält und in Scheiben geschnitten
  • 5 gelbe Kochbananen
  • 120g Butter oder nach Bedarf

MethodeVorbereitung:45min ›Kochen:30min ›Fertig in:1h15min

  1. Maniok und Kochbananen (mit Schalen) in einen großen Topf geben und mit ausreichend Wasser auffüllen. Zum Kochen bringen und kochen, bis Maniok weich ist, etwa 30 Minuten; Rinne. Entfernen und entsorgen Sie die Schalen von Kochbananen und geben Sie sie in den Topf zurück. Mit Butter zerdrücken, dann mit einem elektrischen Mixer glatt rühren. Verwenden Sie so viel Butter wie nötig, damit die Mischung feucht genug ist, um sie zu vermischen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(7)

Bewertungen auf Englisch (6)

von Davidka

Sehr interessanter, exotischer Geschmack. Ich wünschte, ich wüsste, was Erdnüsse sind. Wikipedia listet viele verschiedene Pflanzen namens Erdnuss auf.-29. August 2013

von Jolana Howard

Ich bin sicher, es gibt Variationen bei der Herstellung von Fufu, aber es soll Gewürze und Fleisch enthalten (genau wie das BILD zeigt), wie Schweinshaxen, roter Fisch und Kuhfleisch. Diese Zutaten sind GERADE von einem ghanaischen Fufu-Gericht. Ich habe keine Ahnung, was dieses Rezept sein soll, aber es ist SO NICHT das, wonach ich suche.-19. April 2017


Foofoo wird aus Maniok hergestellt, das auch als Yuca bekannt ist. Es ist ein stärkehaltiges Wurzelgemüse, ähnlich wie Süßkartoffeln, Rotkartoffeln und Süßkartoffeln. Es kann wie Kartoffeln gebraten, gebacken und zubereitet werden, wird jedoch sehr glatt, teigig und elastisch, wenn es zu Fufu verarbeitet wird.

Obwohl traditionell aus Maniok hergestellt, hat sich die Definition von fufu im Laufe der Jahre um eine Vielzahl von Schwalbennahrungsmitteln erweitert, wie Eba, grüne Kochbananen, Amala, Cocoyam, Mais, zerstoßene Yamswurzel, Grieß und vieles mehr.


WIE MAN GULAY NA LANGKA JACKFRUIT LAGUNA STYLE KOCHEN kann

24 Kommentare

hoooo ja mein gut es ist sehr gut

mein Vater kommt aus dem Kongo und verwendet tatsächlich Grieß oder manchmal Yamswurzelmehl wie dieses, aber ich bevorzuge Grieß, probiere es aus!

Hoffentlich kann dieser weiße Junge es runterkriegen. Höchster Respekt vor den Damen. Das ist schwer.

Danke, ich habe es getan und es wurde dick und ich kam zu dem Video, also sehe ich jetzt, dass ich mich nicht irre, Nochmals vielen Dank

eigentlich suchte ich nach mais fufu

Mein Vater und meine Mutter kommen aus dem Land, in dem sie Fufu herstellen. Meine Eltern wissen, wie man Fufu macht, aber meine Väter sind besser

Ich bin Afrikaner und weiß, dass Fufu jeden Tag meine beste Mahlzeit ist.

Ich liebe dein Video Ich benutze auch ein Nudelholz, um mein Fufu umzurühren, weil der Holzlöffel meine Hand schmerzt und das Nudelholz es so viel einfacher macht.

Ostafrika isst das im Dorf Kenia, sie wissen nichts über Fufu oder Futu]

OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO

Tolles Tutorial, jedoch nicht klar bezüglich der ca. Mengen. oder Verhältnisse. Vielen Dank

ich würde gerne etwas fufuuu probieren

Spanier machen zerdrückte Yamswurzel, was fufu . ist

Fufu ist eigentlich zerstoßene Yamswurzel? wow das wusste ich nicht! Also habe ich seit 15 Jahren tatsächlich Fufu in meinem lokalen Naija-Restaurant gegessen lol… übrigens, ich habe gehört, dass es irgendwo einen Themenpark für Nigerianer gibt, der Fufu-Land genannt wird! hehehehehe….

Mein Gott Fufu ist sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

In London schmeckt es ekelhaft und schade, aber das ist nur mein Geschmack.

Was ist das nigerianische Utensil, das Sie für das Wasser und das Abkratzen des Nudelholzes verwendet haben?

Mädchen, du hast da einige ernsthafte WAFFEN! =) Aber in einem verwandteren Sinne wusste ich vorher nie, dass ich tatsächlich Fufu hatte. Einer meiner nigerianischen Freunde hat mir vor ein paar Jahren welche gemacht, und ich wusste nicht, wie man es isst. Es war das Seltsamste, was ich je gesehen hatte! Aber es roch DEE-LI-CIOUS!

Nettes Video. Würden Sie sagen, dass dies der gleiche Prozess ist, um verschiedene Arten von Fufu herzustellen, sowie – Wegerich/Maniok, Hafer usw.?

beruhige dich…..es war freundlich gemeint. Wenn die junge Dame so freundlich auf den Kommentar antwortete, frage ich mich, was Ihr Problem ist?…….

Wie beleidigend, ich bin mir ziemlich sicher, dass sie weiß, wie sie ihre Kinder ohne Ihre Hilfe erziehen kann. SMH @ der Nerv einiger Leute….sie war nett dabei, weil sie eine Dame ist und weiß, wie man sich verhält, selbst wenn sie einem herablassenden Kontrollfreak gegenübersteht, aber ich bin nicht sie – sie wollte es dir wahrscheinlich sagen dies selbst, war aber zu sehr von einer Dame, um mit Ihnen in einen Internet-Kampf auszuarten. ICH WERDE. Hast du gelernt, wie man Fu-Fu kocht? Großartig –, jetzt koch was und kümmere dich um deine Angelegenheiten.


Richtungen

Zubereitungsmethode für den Herd

Gießen Sie 2 Tassen Fufu-Pulver in einen sauberen, trockenen Topf und mischen Sie es richtig mit Wasser zu einer dicken Paste. Achten Sie darauf, richtig zu rühren, um Klumpen zu vermeiden.

Auf den Herd stellen, auf mittlere Hitze stellen und umrühren. Wenn es dicker wird, verwenden Sie Ihren Handstößel / eine Schöpfkelle, um einen Teig zu kneten.

Stellen Sie die Hitze auf niedrig und rühren Sie weiter. Eine viertel Tasse Wasser hinzufügen, abdecken und 5 Minuten kochen lassen. Dann noch etwas umrühren.

Nach etwa 15 Minuten, wenn der Fufu zu einem sauberen Teig geformt ist und weder mehlig aussieht noch schmeckt, sind Sie fertig. Wenn es noch nicht fertig ist, wiederholen Sie Schritt 3 in 5-Minuten-Schritten, bis es fertig ist.

Herd ausschalten. Zum Verzehr auslöffeln und zu einer Kugel formen.

Mikrowellenmethode

Gießen Sie 2 Tassen Fufu-Pulver in eine mikrowellengeeignete Schüssel und mischen Sie sie richtig mit Wasser zu einer dicken Paste. Achten Sie darauf, richtig zu rühren, um Klumpen zu vermeiden.

5 Minuten in die Schüssel-Mikrowelle geben. Dann herausnehmen und mit dem Handstößel oder der Schöpfkelle ca. 2 Minuten rühren / kneten, dabei darauf achten, dass keine Klumpen entstehen. Dann die Schüssel für weitere 3 Minuten in die Mikrowelle stellen.


Was ist Fufu?

Fufu ist eine Art fester und dicker Teig aus gemahlener Stärke. Im Gegensatz zu Brot wird es nicht aus Mehl hergestellt. Stattdessen stammt die Stärke aus zerstoßenen Wurzeln wie Yamswurzeln, Wegerich, Malanga oder Maniok.

„Fufu“ ist ein Wort, das aus dem Westen Afrikas stammt. Die wörtlichste Übersetzung bedeutet „Mix“ oder vielleicht „Mash“. Wenn Sie anfangen, den Teig zu machen, werden Sie sehen, warum.

Es wird in Kugeln serviert. Stellen Sie sich eine Mischung aus Knödeln, Kartoffelpüree und Teigbällchen vor, und Sie werden eine gute Vorstellung davon haben, worum es geht.


Ostafrikanisches Ugali (Mais Fufu) Rezept – 10 einfache Schritte

Haben Sie schon einmal ein ostafrikanisches Ugali gekannt? . Aus meiner Erkundung werde ich über die Richtung schreiben, um das einfachste Rezept für Ugali zu machen.

Ugali wird normalerweise als Beilage zu Fleisch- oder Gemüseeintöpfen, Gemüse oder Sauermilch serviert. Um Ugali zu essen, ziehen Sie mit den Fingern einen kleinen Breiball ab. Bilden Sie mit dem Daumen eine Vertiefung und schöpfen Sie damit Eintöpfe und andere Gerichte auf. Oder Sie formen mit den Händen oder einem Eisportionierer größere Kugeln, legen sie in einzelne Servierschalen und löffeln Eintopf um sie herum.

Zutaten

Anweisungen

  1. Geben Sie das Wasser in einen Topf und kochen Sie, bis das Wasser zu sprudeln beginnt.
  2. Fügen Sie die Margarine dem kochenden Wasser hinzu.
  3. Eine angemessene Menge Maismehl in das Wasser geben und 2 Minuten kochen lassen, dann mit einem Holzlöffel wenden und Mehl und Wasser vollständig vermischen.
  4. Sie können der Mischung mehr Maismehl hinzufügen, um sie zu verdicken. Streuen Sie jedoch das Mehl ein, anstatt alles auf einmal hineinzuschütten. Rühren Sie weiter gründlich um und falten Sie das Mehl in sich.
  5. Sie werden feststellen, dass die Mischung schwerer und fester wird. An dieser Stelle benötigen Sie ein schweres Tuch, um den Topf zu halten, damit Sie sich nicht die Hände verbrennen, während Sie das schwere Mehl in sich zusammenfalten.
  6. Wenn der Ugali fester wird und nicht mehr am Topfrand kleben bleibt, drücken Sie ihn mit dem Holzlöffel gegen den Topf. Legen Sie den Löffel unter den gepressten Ugali und drehen Sie ihn auf die andere Seite zur Mitte der Pfanne und drücken Sie ihn nach unten.
  7. Sie werden wissen, dass der Ugali gut kocht, wenn er ein angenehmes Aroma abgibt.
  8. Lassen Sie die Mischung in der Mitte des Topfes und kochen Sie sie 4 Minuten lang bei mittlerer Hitze. Drücken und erneut drehen
  9. Ugali aus dem Topf nehmen und auf einen Teller formen und zu einer runden Form formen.
  10. Sie können Ugali mit Fleisch, Hühnchen, Fisch und Gemüse servieren.

Anmerkungen

Ausrüstung: Holzlöffel und Topf

Seien Sie darauf vorbereitet, etwas umzurühren, um eine glatte Paste zu erhalten. Denken Sie daran, dass Maismehl beim Abkühlen hart wird. Wenn Sie also wirklich weiches Ugali mögen, fügen Sie mehr Wasser hinzu.


Zutaten

Die Yamswurzeln in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und kochen, bis die Yamswurzeln weich sind (vielleicht eine halbe Stunde). Topf vom Herd nehmen und Süßkartoffeln unter fließendem Wasser abkühlen. Rinne. Entfernen Sie Schalen von Yamswurzeln. Butter hinzufügen. Die Yamswurzeln in eine Schüssel geben (oder zurück in den leeren Topf) und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, dann schlagen und mit einem Holzlöffel glatt rühren. Dies kann zwei Personen erfordern: eine zum Halten der Schüssel und die andere zum Rühren.

Den Fufu zu Kugeln formen und sofort mit Fleischeintopf oder einem anderen Gericht mit Soße oder Soße servieren. Um es zu essen, reißen Sie eine kleine Handvoll mit den Fingern ab und schöpfen Sie damit Ihr Fleisch und Ihre Sauce.

Grieß und gemahlener Reis Fufu

Zutaten

  • Sechs Tassen Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Gib den Grieß langsam in das Wasser und rühre ständig um, damit keine Klumpen entstehen. Verwenden Sie einen starken Holzlöffel, um einige Minuten lang ständig zu rühren, bis die Mischung anfängt, einzudicken. Möglicherweise benötigen Sie zwei Personen: eine zum Halten des Topfes und eine zum Umrühren. Wenn das Fufu dünner erscheint als Kartoffelpüree, fügen Sie mehr Grieß hinzu. Fügen Sie dann eine ungefähr gleiche Menge des gemahlenen Reis hinzu. Umrühren und weitere zehn Minuten kochen.
  • Sofort mit Fleischeintopf oder einem Gericht mit Soße oder Soße servieren. Um es zu essen, reißen Sie eine kleine Handvoll mit den Fingern ab und verwenden Sie es, um Ihr Fleisch und Ihre Sauce zu schöpfen.
Instant-Fufu

Zutaten

  • zwei Tassen Instant-Kartoffelpüree
  • zwei Tassen Bisquick
  • zwei Tassen Maniokmehl oder Tapioka (Tapioka wird aus Maniokknollen hergestellt)
  • Sechs Tassen Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Mindestens zwei der drei Zutaten mischen und in das kochende Wasser geben. Verwenden Sie einen starken Holzlöffel, um 10-15 Minuten lang ständig zu rühren. Möglicherweise benötigen Sie zwei Personen: eine zum Halten des Topfes und eine zum Umrühren. Wenn das Fufu dünner erscheint als Kartoffelpüree, fügen Sie mehr von den trockenen Zutaten hinzu. Der Fufu sollte sehr dick sein, muss aber ständig gerührt werden, um ein Verklumpen und Anbrennen zu vermeiden.
  • Den Fufu zu Kugeln formen (dazu kann man eine Tasse Fufu mit ein paar Löffeln warmem Wasser in eine Schüssel geben und die Schüssel hin und her schütteln, bis sich der Fufu zu einer Kugel formt). Sofort mit Fleischeintopf oder einem Gericht mit Soße oder Soße servieren. Um es zu essen, reißen Sie eine kleine Handvoll mit den Fingern ab und verwenden Sie es, um Ihr Fleisch und Ihre Sauce zu schöpfen.
Fufu besteht aus Yamswurzel, Wegerich oder Maniok
Richard Francis Burton

Richard F. Burton, der große Reisende, Schriftsteller und Übersetzer des 19. Jahrhunderts, beschreibt fufu in Wanderungen in Westafrika (New York: Dover Publications, Inc., 1991 “Two Volumesbound as One”, ursprünglich herausgegeben von Tinsley Brothers, London, 1863).

“Fufu” besteht aus Yamswurzel, Kochbanane oder Maniok es wird geschält, gekocht, zerstoßen und zu Kugeln verarbeitet, die die Rolle der europäischen Kartoffeln spielen, nur ist sie weitaus würziger als die abscheuliche Knolle, die bereits in Kartoffeln kartoffelt hat mindestens eine Nation, und die kein Mann mit Geschmack jemals sieht, außer in einer so tiefen Verkleidung wie maitre d’hotel. Es gab auch Kuchen, die mit dem frischen Öl des Palmkerns gewürzt waren, aber sie hatten einen Fehler, –über Reichhaltigkeit.
(Band II, Kapitel IX, Ein angenehmer Tag im Land der Ameisen [Accra])
Ein frühstücksähnliches Abendessen wird von 16 bis 17 Uhr eingenommen. Suppe und Eintöpfe sind die Favoriten Speisekarte, und pürierte Yamswurzel dient als Ersatz für Brot. Durch einen tiefen Daumenabdruck wird er auch zu einem Löffel, und so trägt er mit jedem Bissen Yamswurzel einen Fingerhut voll Suppe. Der Abend wird mit Musik, Plaudereien mit den Frauen und Spielen mit den Kindern verbracht.
(Band II, Kapitel X, Bonny River an Fernando Po)

Afrikanisches Sprichwort

Ibaje isu ni ibaje obbe : enniti o se ibaje enia, o se ibaje enia, o se ibaje ara re.(Yoruba): Die Schlechtigkeit der Yamswurzel ist (gelegt zu) die Schlechtigkeit des Messers : (aber es stellt sich bald heraus, dass die Yamswurzel schuld ist, also) wer einen anderen verletzt, verletzt sich selbst.
(aus: Witz und Weisheit aus Westafrika, Richard Francis Burton)


Rezepte aus aller Welt: Fufu und leichte Suppe

Fufu ist ein stärkehaltiger Teig, der in vielen westafrikanischen Ländern verschiedene Formen (und Namen) annimmt. Der Name „Fufu“ wird jedoch am häufigsten mit Ghana in Verbindung gebracht, insbesondere mit der ethnischen Gruppe der Akan. Ghanaisches Fufu wird üblicherweise hergestellt, indem Maniok und unreife Kochbananen zu einer Paste zusammengehämmert werden, die dann von Hand zu einer Kugel geformt und mit einer speziellen Sauce/Suppe serviert wird. Im Wesentlichen ist es die Sauce/Suppe, die jedem Fufu-Gericht seine einzigartige Identität verleiht. In Ghana sind die üblichen Fufu-Gerichte Fufu mit leichter Suppe, Fufu mit Palmnusssuppe und Fufu mit Erdnusssuppe.

Notiz: Traditionelles Fufu Stampfen kann ein ziemliches Training sein. Als Kind in Ghana versuchte ich das ein paar Mal und ich hasste jede Sitzung. Während die Fufu-Paste zerstoßen wird, wird sie auch von einer anderen Person gekonnt gedreht, die darauf achtet, Wasser und Mehl auf die Paste zu streuen, um das Anhaften zu reduzieren und sie frisch zu halten. Sehen Sie sich das folgende Video an, das diesen Prozess zeigt:

Wie die meisten afrikanischen und nahöstlichen Gerichte wird Fufu normalerweise von Hand gegessen und mit einer leckeren Sauce / Suppe serviert. Diese Tatsache könnte Sie einschüchtern, wenn Sie in einer eurozentrischen Umgebung aufgewachsen sind, die dazu neigt, Besteck/Besteck zum Essen zu verwenden. Wenn Sie keine Erfahrung mit Fingerfood haben, empfehle ich Ihnen, sich „aufzuwärmen“, indem Sie zuerst aufgeschlossen sind und vielleicht langsam mit äthiopischem Fingerfood beginnen und sich dann bis zu Fufu vorarbeiten, das ein komplexeres Esserlebnis ist. Fufu ist eine sehr schwere Mahlzeit, daher wird dieses Gericht in Ghana normalerweise am Sonntagnachmittag gegessen, wenn die meisten Menschen vom Gebet in ihren jeweiligen Tempeln kommen und der Tag nichts mehr zu tun hat. Die Idee ist, dass Sie sich vorbereiten, die Mahlzeit vorzugsweise mit einem gekühlten Guinness, Heineken oder Wasser genießen und dann in einen Zustand der „Fufu-Lähmung“ verfallen, der normalerweise ein langes Nickerchen beinhaltet, während das Fufu seinen Weg durch Ihr Verdauungssystem bahnt.

In diesem Beitrag werden wir Fufu und Light Soup vorstellen, meine Lieblingskombination von Fufu. Wenn Sie in der Gegend von New York sind, empfehle ich Ihnen dringend, es auszuprobieren Papaye-Restaurant in der Bronx, um dieses Gericht zu probieren. Wenn Sie Ghana jemals besuchen, empfehle ich Ihnen dringend, es zuerst in einem „professionellen“ Restaurant zu probieren: sei es ein renommiertes Restaurant, eine Chop Bar oder eine ghanaische Familie mit guten Köchen, bevor Sie versuchen, es selbst zuzubereiten. Auf diese Weise können Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie es schmecken soll, und Ihnen ein Ziel geben, das Sie anstreben.

Wenn du nicht in Ghana lebst, kannst du „verarbeitetes/pulverisiertes Fufu“ bestellen, das einfach im Topf zubereitet werden kann. Es schmeckt weder so gut noch so frisch wie das Original, aber es ist ein anständiger Ersatz. Sehen Sie sich das Video am Ende dieses Beitrags an, um zu erfahren, wie Sie verarbeitetes Fufu verwenden.

Rufen Sie Betumi / The African Culinary Network für das leichte Suppenrezept an:

Zutaten:

  1. Das Ziegenfleisch in einen Suppentopf geben und mit den oben genannten Zutaten würzen. Das Ziegenfleisch gut umrühren und 1/2 Tasse Wasser in den Topf geben. Bedecken Sie, bringen Sie das Wasser zum Kochen, reduzieren Sie die Hitze zum Köcheln, während Sie einen zweiten Topf vorbereiten mit:

2. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und köcheln Sie es 10 oder 15 Minuten, bis das Gemüse weich ist, und mahlen Sie es dann zusammen (in einem Mixer oder einemasanka) und geben Sie sie zusammen mit 4 weiteren Tassen Wasser in den zweiten Topf zurück.

3. 1 Esslöffel Tomatenmark einrühren, einige Minuten köcheln lassen und die Brühe zum Fleisch geben. Die Suppe köcheln lassen, bis das Ziegenfleisch zart ist, dann das Ziegenfleisch herausnehmen und für eine schöne klare Suppe die Brühe durch ein Sieb abseihen, ggf. die Unterseite des Siebs mit einem Löffel abkratzen).

4. Geben Sie das Fleisch zurück in den Topf und passen Sie die Gewürze (Salz, Zwiebel, Tomate, Pfeffer usw.) nach Geschmack an. Dies kann einige Stunden köcheln lassen: Ziegenfleisch ist tendenziell zäher als Rindfleisch. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen.

Hinweis: Um dieses Rezept zu vereinfachen, mahlen Sie das Gemüse (Tomaten, Zwiebeln, Paprika) zu Beginn und geben Sie es zusammen mit 8 Tassen Wasser in den Fleischtopf. Barbara besteht darauf, dass der beste Geschmack erzielt wird, wenn Sie das Ziegenfleisch zuerst 15 Minuten köcheln lassen, bevor Sie die Gemüsebrühe hinzufügen.

Hinweis: Es gibt viele Variationen dieses Rezepts: Sie können einige Auberginen oder Zucchini in einem Topf kochen, dann mixen und gegen Ende für eine dickere Suppe hinzufügen, oder Sie können viele andere Gemüse wie Okra oder Pilze oder andere Kräuter oder Gewürze hinzufügen.


Leserinteraktionen

Bemerkungen

Sieht so lecker aus, ich habe das Video genossen.
Titis Leidenschaft

Fufu bleibt eines meiner Lieblingsessen. Danke für das Teilen.

Eine Sache, die ich zu Hause wirklich vermisse, ist Njamanjama. Mein Freund in Paris hat mir letzten Dezember welche geschickt. Ich vermisse nja so sehr, dass frischer Spinat ihn nicht einmal für mich ersetzen kann. Ich genieße deine Videos. Mehr Fett für deine Ellbogen

Njamanjama ist das einzig Wahre. Ich bin froh, dass wir es im Sommer hier bekommen. Danke fürs Zuschauen, Liebes. Vielen Dank für die ganze Unterstützung. Xoxo

23. Januar 2017 um 12:32 Uhr

Schatz, danke. Ich habe ein großes Paket Khati Kati von meiner großen Schwester erhalten. Ich wusste nicht, wie man es kochen kann, aber ich habe ein Rezept von dir bekommen. Das ist so cool

23. Januar 2017 um 19:51 Uhr

Awww sis high five! Das hat mir den Tag total versüßt. Vielen Dank, dass Sie zurückgekommen sind, um mich wissen zu lassen.

Elizabeth Sarah Achieng Metho sagt

5. Februar 2018 um 6:07 Uhr

Ich liebe deine Küche, Liebes, ich bin Kenianerin, würde aber gerne deine Rezepte ausprobieren. Liebe es den ganzen Weg

09. Februar 2018 um 19:46 Uhr

Awww, das freut mich sehr, das zu hören, Elizabeth. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, einen Kommentar zu hinterlassen.

Trackbacks

[…] Fufu Corn stand an erster Stelle auf der Speisekarte. Dieser Fufu aus gemahlenem Mais ist ein Muss für das Treffen, denn das ist das traditionelle Essen der Dörfer in Ndop. […]

[…] Das perfekte Brathähnchen beginnt mit dem perfekten Hühnchen. Es sollte die weiche Hühnersorte ‘ajebuttah’ sein, die von ihren Eltern auf eine Privatschule geschickt wurde. Wenn Sie ein ‘pakoro’-Hühnchen, auch bekannt als ‘contri fowl’, mitbringen, wird es nicht funktionieren. Ihr Hühnchen wird nur im Ofen hart. Und das wollen wir nicht. Wir wollen weiches, saftiges, schuppiges Hühnchen. Also bitte keine Contrihühner in dieser Zone erlaubt. Lassen wir sie für Khati Khati. […]

[…] Montag: Fufu und Pfannengemüse (Njama Njama) und Hühnchen (Kati Kati) […]

[…] Wort Fufu ist für einige afrikanische Länder fast gleichbedeutend. Wir lieben unser Fufu, sei es Mais-Fufu, Yam-Fufu oder Maniok-Fufu (Wasser-Fufu). Fufu, foo foo oder fou fou ist eine stärkehaltige Seite, die normalerweise […]

[…] um eine gut gemachte Arbeit zu feiern, als mit einem tollen Essen. Mary (Frau von Vorarbeiter Johannes) kochte ein kamerunisches Essen aus Hühnchen, Fufu-Mais und […]

[…] genieße diese Mahlzeit von Fufu und Njama Njama mit köstlichem gebratenem Fisch und einem Glas Ananas-Ingwer-Saft! […]

[…] Das perfekte Brathähnchen beginnt mit dem perfekten Hühnchen. Für diejenigen in Afrika beachten Sie Folgendes: Es sollte die weiche Art von Hühnchen sein. Wenn Sie die harte Art von Hühnchen verwenden, die hier in Kamerun als ‘contrifowl’ bekannt ist, wird es nicht funktionieren. Ihr Huhn wird im Ofen hart. Und das wollen wir nicht. Wir wollen weiches, saftiges Hühnchen. Also bitte keine Contrihühner in dieser Zone erlaubt. Lassen wir sie für Khati Khati. […]

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen


Ernährung von Blumenkohl

Blumenkohl ist in der Low-Carb/Keto-Community sehr beliebt und das aus gutem Grund. Es ist sehr vielseitig und wird als Ersatz für Reisgerichte, Aufläufe, Suppen und sogar Fufu verwendet.

Blumenkohl ist zudem sehr nährstoffreich und enthält Antioxidantien. Durch seinen hohen Ballaststoffanteil ist es perfekt für Fufu-Gerichte geeignet, da es schnell satt macht.

Wie bereitet man Blumenkohl-Fufu . zu?

Den Blumenkohl in mittelgroße Stücke schneiden. Wenn du gefrorene Röschen verwendest, taue sie einige Minuten in der Mikrowelle auf.

In einem Mixer mit etwa 2 Tassen Wasser pürieren und auf höchster Stufe mixen, bis der Blumenkohl vollständig püriert ist. Gieße es in ein Seihtuch oder ein halbtransparentes Tuch, das das meiste Wasser durchlässt.

Falten Sie das Käsetuch um und drücken Sie es aus, um das während des Mixens hinzugefügte Wasser abzulassen. Möglicherweise musst du mehr als einmal drücken, aber es ist in Ordnung, wenn noch etwas Wasser im Blumenkohl verbleibt.

Wenn es fertig ist, sollte es ein bisschen wie Teig aussehen, fühlt sich aber immer noch ziemlich weich an und wird auseinanderfallen, wenn Sie versuchen, es aufzuheben.

Gießen Sie es vorsichtig aus dem Käsetuch in eine Pfanne bei mittlerer Hitze und rühren Sie es einige Minuten lang, bis es anfängt, einzudicken. Flohsamenschalen hinzufügen und mit einem Holzrührer umrühren.

Wenn Sie möchten, fügen Sie das Palmöl hinzu und rühren Sie noch etwas um. Dieser Schritt ist völlig optional.

Während Sie umrühren, formen Sie den Fufu in eine rundliche Form und wenn die Konsistenz wie eine Paste ist, wissen Sie, dass Sie fertig sind. Sie können eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen, wenn Sie eine festere Konsistenz wünschen, oder einfach so essen, wie sie ist.

Ich esse meine gerne sofort, denn normalerweise kann ich es kaum erwarten!

Dies ergibt 2 Portionen, je nachdem, wie viel Sie essen möchten. Sie können natürlich alles auf einmal essen, aber ich versichere Ihnen, das wird sehr schwer, da dieses Gericht mit Ballaststoffen beladen ist und Sie nach der Hälfte satt sein werden.

In Plastikfolie einwickeln und kühl stellen. Im Kühlschrank hält sich das 5-7 Tage.


WIE MAN FUFU HERSTELLT - FUFU CORN

Hallo Leute! Morgen starten wir gleich hier auf dem Blog für zwei Wochen mit Clean-Eating-Rezepten. Ich freue mich so sehr, diese Reise mit dir zu gehen! Aber vorher schließe ich diesen Black History Month im Februar mit diesem Rezept für die Herstellung von Fufu ab, insbesondere Fufu-Mais, auch als Mais-Fufu bekannt. Nichts sagt Westafrika wie fufu! Außerdem haben viele von euch nach diesem Rezept gefragt, also dachte ich, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, um mein Fufu-Rezept mit euch zu teilen.

Heute dreht sich alles darum, wie man Fufu macht! Oder wie im Volksmund gesagt, wie man Fufu macht. Wer ist bereit, mit mir etwas Fufu zu drehen?

Wenn Sie mit fufu nicht vertraut sind, hier eine kleine Info für Sie. Fufu ist eine beliebte westafrikanische stärkehaltige Beilage, die mit Gemüse oder Suppen wie Okra-Suppe gegessen wird. Fufu kann aus einer Vielzahl von stärkehaltigen Lebensmitteln wie Maniok, Süßkartoffeln, Kokos oder Mais hergestellt werden.

In diesem Rezept geht es darum, wie man Fufu mit Mais macht. Mais-Fufu ist oder Fufu-Mais ähnlich wie Polenta in der westlichen Welt, da beide Mais verwenden. Während Polenta jedoch gewürzt wird, wird Mais-Fufu ohne Gewürze hergestellt.

Fufu-Mais ist wie ein harter Brei. Wenn es heiß ist, ist es weich und flauschig. Beim Abkühlen wird es hart wie ein Kuchen.

In Afrika wird Maisfufu je nach Herkunftsland auf unterschiedliche Weise zubereitet. In diesem Rezept geht es darum, wie es in Kamerun gekocht wird. Ich habe gesehen, wie mein ugandischer Freund die ugandische Version namens "Ugali" gemacht hat und sie ist auf eine ganz andere Art und Weise gemacht.

Und noch etwas: Corn Fufu oder Fufu Corn ist das traditionelle Essen in Herrn Ns Dorf. Das heißt, es wird dort fast täglich mit Suppen oder Gemüse gegessen.

Ich liebe Fufu-Mais! Meine Kinder genießen es so sehr mit dieser einfachen Okra-Suppe.

Oh und noch eine letzte Sache, versprochen! Mais-Fufu ist Vollkorn, was gut ist, aber es ist auch sehr stärkehaltig, so dass die Portionskontrolle beim Essen wichtig ist.